• Startseite
  • Was wir tun
  • IZL Heilpädagogisches Reiten

Heilpädagogisches Reiten

Auf unserem, durch Spenden realisierten Reitplatz können Kinder heilpädagogisch Reiten.

Im Umgang mit dem Pferd, beim Reiten oder Voltigieren, wird der Mensch ganzheitlich angesprochen: körperlich, geistig, emotional-sozial. Dies kommt unter anderem Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten zu Gute, die durch die Arbeit mit dem Pferd Selbstvertrauen und neue Lösungswege finden.

Das heilpädagogische Reiten ist ein Zusatzmodul. Es ist über das Hilfeplanverfahren nach § 36 SGB VIII zu- oder abwählbar. Umfang und konkreter Inhalt des Angebotes werden im Hilfeplan vereinbart und gesondert abgerechnet. Ein über den Hilfeplan vereinbartes Zusatzmodul ist für die Beteiligten der Hilfe verbindlich.

Für Fragen zur Zusatzleistung kontaktieren sie die pädagogische Bezugsperson Ihres Kindes.

Mehr Informationen zum Heilpädagogisches Reiten